Digitalschnittmesse in Köln - nicht schlecht aber auch nicht wirklich gut

Die Digitalschnittmesse in Köln war eher enttäuschend. 3 Vorträge zur neuen Creative Suite 5 von Adobe zeigten die besten neuen Funktionen der in der Suite enthaltenen Programme. Leider nichts was man nicht auch schon in Videos Online gesehen hätte. Aber trotzdem interessant alles mal Live zu sehen und auf sich wirken zu lassen. Die restlichen Vorträge machten einen schlecht vorbereiteten Eindruck. Die Stände auf der "Messe" waren so klein und rar, dass man in fünf Minuten alles gesehen hatte und außer einer Cinema 4D CD gab es auch keine Demo Versionen zum Mitnehmen und Ausprobieren. Da sehnt man sich zurück nach einer Adobe Live wo man von morgens bis abends hervorragend unterhalten wurde und danach das dringende Bedürfnis verspürte viel Geld auszugeben. Positiv ist aber zu erwähnen, dass die Bars im Kino - dem Veranstaltungsort - leckeren Kaffee hatten.