Internet Explorer 7 als automatisches Update

Als vor einiger Zeit der Internet Explorer 7 released wurde, dürfte die Webdesign Community gejubelt haben. Der Browser ist zwar immer noch nicht komplett Standard-konform, aber durchaus gelungen. Leider hatte sich Microsoft dafür entschieden, den Browser als optionales Update zu verbreiten.

Die Mehrheit der Windows-Nutzer dürfte aber wenig an Systemupdates und Ähnlichem interessiert sein. Es ist anzunehmen, dass viele einfach die Voreinstellung im Update-Center haben, und alle Updates automatisch erhalten. Damit fiel der Internet Explorer 7 raus. Der Internet Explorer 6 wurde dadurch nicht konsequent ersetzt. Webdesigner mussten also für einen weiteren Browser optimieren.

Jetzt scheint Microsoft etwas entschiedener vorzugehen. Am 12. Februar soll, laut boagworld.com, der IE7 als automatisches Update verbreitet werden. Für alle die also plötzlich einen neuen Browser vorfinden und nicht mehr wissen wo vorne und hinten ist: Glückwunsch, you´ve just been automatically updated.