radfahren

Mit dem Rennrad in den Alpen Teil 6 - Schneefall

Der Tag beginnt mit dem Klang von Regen auf dem Dach. Als wir letztendlich gegen halb acht aufstehen ist gerade ein wenig blauer Himmel zu sehen. Über den Bergen thronen weiterhin schwarze Gewitterwolken. An sich gar kein hässlicher Anblick, wenn da nicht der Plan wäre, heute den Passo Torri di Fraele zu fahren.

Nokia Sports Tracker jetzt endgültig umgezogen

Nach langen Wartezeiten ist der neue Sports Tracker Service jetzt endlich zum eigenständigen Projekt geworden unter www.sports-tracker.com. Mit schickem neuen Interface und Anwendungen für neue Endgeräte löst der neue Service damit den alten, von Nokia entwickelten und gesponsorten Dienst ab. Aber es ist nicht alles besser geworden...

Nokia Sports Tracker ist tot. Lange lebe der Sports Tracker.

Auf sportstracker.nokia.com findet sich die traurige Nachricht: "Thank you Nokia Sports Tracker beta users! After two and a half years of operation, the Nokia Sports Tracker beta service will close as of June 30, 2010. Thanks to all of you exercise enthusiasts who used the service and contributed valuable feedback to its improvement." Aber es geht weiter. Der Nokia Sports Tracker ist zwar beendet, aber ein neuer Service wurde ins Leben gerufen, der sich ganz einfach nur noch Sports Tracker nennt.